ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Ilanit Magarshak-Riegg, Frank Römmele

Haar in der Suppe


Vorlage: Haar in der Suppe (Theaterstück)

Komposition: Ilanit Magarshak-Riegg, Frank Römmele

Redaktion: Ulla Illerhaus

Technische Realisierung: Bojan Vuletic


Regie: Frank Römmele, Ilanit Magarshak-Riegg

Der alte Polizeihund Polter und das Langhaarmeerschweinchen Murmel beschließen, echte Abenteurer zu werden. Sie machen sich auf den weiten Weg zum Meer. Unterwegs stoßen sie auf eine riesige Zaubersuppe, in die Murmel entführt wird. Der besorgte Polter springt in die Zaubersuppe und macht sich auf die Suche nach seiner Freundin Murmel. Er gerät immer tiefer in die Suppe und muss sich dabei mit so mancher kurioser Gestalt auseinandersetzen: mit dem prahlerischen Suppenwächter, dem chaotischen Rechenschweinchen Eins von Sieben und auch mit gemeinen Monstern, die am Grunde des Topfes hausen. Da wird selbst dem tapfersten Polizeihund ein bisschen mulmig. Aber um eine Freundin zu retten, muss man sich manchmal etwas trauen, was man sich eigentlich sonst nicht traut.

Das Künstlerduo half past selber schuld besteht aus der israelischen Musikerin und Komponistin Ilanit Magarshak-Riegg, geboren 1972 in Leningrad, und dem deutschen Comiczeichner und Poeten Frank Römmele alias Sir ladybug beetle, geboren 1968 in Heilbronn. half past selber schuld produzieren hochmusikalische, philosophische und comichafte Hörspiele. Für den wdr produzierten sie zuletzt den Hörcomic "Abwärtsbunker". "Haar in der Suppe" ist ihr erstes Hörspiel für Kinder.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Johannes SteckErzähler
Ilanit Magarshak-RieggPolter
Katja LiebingMurmel
Bert StevensPinky Mcbeetlebug
Frank RömmeleSuppenwächter (Sir ladybug beetle)
Frank RömmeleEins von Sieben (Sir ladybug beetle)
Daniel BergerMonster 1
Josef GötzMonster 2
Bojan VuleticBrokkoli

Musik: Ilanit Magarshak-Riegg (Gitarre; Bass; Banjo; Klavier; Marimba), Bojan Vuletic (Gitarre; Banjo), Raphael Landauer (Schlagzeug), Rüdiger Testrut (Trompete), Henning Beckmann (Posaune), Michael Beck (Klarinette)

 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2012

Erstsendung: 03.10.2012 | 50'42

Geplante Wiederholungen:
31.03.2024 | WDR 5 | 07:04 Uhr


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Hörspiel-Download: WDR 2015

Darstellung: