ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Musikalisches Hörspiel, Kinderhörspiel



Charles Dickens

A Christmas Carol - Ein Weihnachtsabend


Vorlage: Ein Weihnachtsabend (A Christmas Carol) (Erzählung, englisch)

Bearbeitung (Wort): Henrik Albrecht

Komposition: Henrik Albrecht

Redaktion: Jörgpeter von Clarenau, Matthias Ilkenhans

Künstlerische Aufnahmeleitung: Rita Hermeyer

Technische Realisierung: Dietmar Fuchs, Nicole Graul, Martin Lohmann

Regieassistenz: Margit Kreß


Regie: Henrik Albrecht

Er ist ein zynischer, alter Geizhals: Ebenezer Scrooge. Selbst am Weihnachtsabend beklagt er sich darüber, dass er seinem Angestellten frei geben muss. Bittsteller verjagt er, und sogar die Einladung seines Neffen zum Weihnachtsessen lehnt er barsch ab. Erst die Geister vergangener, gegenwärtiger und zukünftiger Weihnachtsfeste öffnen ihm die Augen für die wichtigen Dinge des Lebens. Es kommt zu einem Sinneswandel. Der habsüchtige Egoist lernt Weihnachten zu feiern und ist fortan ein anderer Mensch. Im Februar jährte sich der Geburtstag des großen englischen Schriftstellers Charles Dickens zum 200. Mal. Die NDR Radiophilharmonie bringt seine legendäre Weihnachtsgeschichte "A Christmas Carol" als Orchesterhörspiel auf die Bühne.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Jens WawrczeckScrooges Neffe Fred/Erzähler
Wolf-Dietrich SprengerEbenezer Scrooge
Sonja SteinIsabelle
Marion ElkisMrs. Cratchit
Matthias KellerPassant/Cratchit/Marleys Geist/Geist 1/Geist 2/Mann 1/Mann 2/Dieb/Junge

Orchester: NDR Radiophilharmonie

Musikalische Leitung: Vassilis Christopoulos


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 2012

Erstsendung: 23.12.2012 | 54'09


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Headroom Sound Production 2012; Buch- und CD-Edition: Annette Betz / Ueberreuter 2019 (als "Eine Weihnachtsgeschichte")


AUSZEICHNUNGEN

  • Deutscher Kinderhörbuchpreis BEO 2013 (Sonderpreis: Musik im Kinderhörbuch)

Darstellung: