ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



Zsolt Harsanyi

Der alte Halunke

Uraufführung

Komödie in drei Aufzügen


Vorlage: Vorlagentitel nicht bekannt (Theaterstück, ungarisch)


Regie: Hellmuth Habersbrunner

„Das Münchener Programm enthält auch eine literarische Uraufführung, nämlich die Komödie „Der alte Halunke“ des ungarischen Schriftstellers Harsanyi.“ (WD.: Der Deutsche Rundfunk. 6. Jahrgang. 10.02.1928. Heft 7. S. 416)

„[…] Ein dichterisch wenig bedeutendes, aber geschicktes, in der Idee nicht uninteressantes und für den Rundfunk geeignetes Stück war „Der alte Halunke“ von Ysolt von Harsany (Uraufführung). Habersbrunners Spielleitung anerekenneswert. Die Rollen waren fast alle gut besetzt. […]“ (Ascoltante: Der Deutsche Rundfunk. 6. Jahrgang. Heft 9. 24.02.1928. S. 556)

"Schauplatz: Schloß Inokay in Ungarn." (N. N.: Bayerische Radio-Zeitung. ohne Angaben. 12.02.1928?. S.VII)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Rudolf HochKaspar Borly, Gutsverwalter
Albert SpengerGeorg Borly, Oberleutnant
Dominik LöscherBaron Gottfried Inokay
Ella Schönemann-HeubergerElisabeth, seine Gattin
Toni TreutlerMaria, seine Tochter
Rudolf ReimannPaul, sein Sohn
Ferdinand ClassenBaron Balassa
Josef EichheimHorwath, Rechtsanwalt
Josef BergerBocko, Kantor
Carl KönigGarai
Robert MichalGontra
Höcker, OskarPrinz, Arzt
Hans GerberRakosi
Elise AulingerFrau Berkal
Otto WillnerBela
Fentzsch, ErnaPana


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutsche Stunde in Bayern GmbH (München) 1928

Erstsendung: 14.02.1928


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Nachlass Karl Block (Sendespiele); Der Deutsche Rundfunk (Programmzeitschrift); Bayerische Radio-Zeitung (Programmzeitschrift)


REZENSIONEN

  • WD: Der Deutsche Rundfunk. 6. Jahrgang. 10.02.1928. Heft 7. S. 41.
  • N. N.: Bayerische Radio-Zeitung. ohne Angaben. 12.02.1928?. S.VII (Programmankündigung)
  • Ascoltante: Der Deutsche Rundfunk. 6. Jahrgang. Heft 9. 24.02.1928. S. 556.

Darstellung: