ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



Henrik Ibsen

Peer Gynt

Ein dramatisches Gedicht

Zu Ibsens 100. Geburtstag


Vorlage: Peer Gynt (Theaterstück, norwegisch)

Übersetzung: Christian Morgenstern

Bearbeitung (Wort): Rudolf Hoch

Komposition: Edvard Grieg


Regie: Rudolf Hoch

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Elise AulingerAase, eine Bauerswitwe
Albert SpengerPeer Gynt, ihr Sohn
Ebba JohannsenSolveig
Grete SchornIngrid
Hildegard OsterlohDie Grüne
Toni TreuderAnitra, Tochter eines Beduinenhäuptlings
Hermann NesselträgerEin Knopfgießer

Orchester: Rundfunkorchester

Musikalische Leitung: Franz Adam


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutsche Stunde in Bayern GmbH (München) 1928

Erstsendung: 20.03.1928


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Nachlass Karl Block (Sendespiele)


REZENSIONEN

  • N. N.: Der Deutsche Rundfunk.6. Jahrgang. Heft 12. 16.03.1928. S. 762.

Darstellung: