ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



Molière

Der Geizige

Lustspiel in fünf Akten von Molière


Vorlage: Der Geizige (Theaterstück, französisch)


Regie: Karl Köstlin

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Waldemar FrankeHarpagon
Viktor PilatCleant, sein Sohn
Erna FassbinderElise, seine Tochter
Theodor BrandtAnselm, ein reicher Witwer
Karl StruveValer, dessen Sohn
Grete CarlsohnMarianne
Elsa PfeifferFrosine
Ernst StockingerSimon, Makler
Karl KöstlinLa Flèche, Diener Cleants
Fred HögerJacques, Kutscher und Koch (im Hause Harpagons)
Rolf AbramczykBedienter (im Hause Harpagons)
Else ReimannMagd ( im Hause Harpagons)
Ludwig PuschacherEin Polizeikommissar


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

SÜRAG -Süddeutsche Rundfunk AG (Stuttgart) 1928

Erstsendung: 10.01.1928


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Nachlass Karl Block (Sendespiele); Südfunk (Programmzeitschrift)


Darstellung: