ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



Hans Müller-Schlösser

Der Glückskandidat

Komödie in drei Aufzügen


Vorlage: Der Glückskandidat (Theaterstück)


Regie: N. N.

Die Handlung spielt innerhalb zweier Tage in einer kleinen Stadt.

Übertragung aus Düsseldorf

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans SchlösserKaspar Brinkmein, Kanzlist
Grete Heynicke-LöschhornSophie, seine Frau
Maria AlexMariechen, seine Tochter
Fritz WienerDer Bürgermeister
Adolf BrolchtPingeler, Kanzleivorsteher
Hubert MentorHadernack, Kanzlist
Heinrich NockenBlänger, Kanzlist
Klaus ClaasKamps, Kanzlist
Ferdinand BergmannDer alte Grapsch
Erich BraunMandelberg, Geschäftsinhaber
Franz KleinDr. Kickern


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

WERAG - Westdeutsche Rundfunk AG (Köln) 1928

Intermezzo

Erstsendung: 20.07.1928


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Nachlass Karl Block (Sendespiele); Der Deutsche Rundfunk (Programmzeitschrift); Die Werag (Programmzeitschrift)


Darstellung: