ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



Paul Raynal

Das Grabmal des unbekannten Soldaten

Tragödie in drei Akten


Vorlage: Das Grabmal des unbekannten Soldaten (Le Tombeau sous l'Arc de Triomphe) (Theaterstück, französisch)

Übersetzung: Hedwig Lachmann


Regie: Alfons Godard

"Die Werag brachte eine Wiederholung des Sendespiels 'Das Grabmal des unbekannten Soldaten'. Wiederum vereinigten sich unter der bewährten Regie Godards Mitglieder des Kölner Schauspielhauses vor dem Mikrophon und sorgten für eine ausgezeichnte, funkgerechte Wiedergabe der Tragödie. Zu begrüßen, daß man im Gegensatz zu der ersten Darbietung: für eine etwas bessere Stimmdifferenzierung der beiden Rollen Vater und Sohn sorgte." (N. N.: Der Deutsche Rundfunk. 5. Jahrgang. Heft 47.18.11.1927. S. 3241)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Otto BramlEin französischer Soldat
Siegfried UriasDer Vater
Dora-Maria HerwellyAnde


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

WERAG - Westdeutsche Rundfunk AG (Köln) 1927

Erstsendung: 11.11.1927


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Nachlass Karl Block (Sendespiele)


Darstellung: