ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



Friedrich von Schiller

Die Piccolomini


Vorlage: Wallenstein-Trilogie (Theaterstück)

Bearbeitung (Wort): Paul Enderling

Bearbeitung (Musik): Alexander Preshun


Regie: Karl Köstlin

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Fritz WistenWallenstein, Herzog von Friedland
Friedrich KayßlerOctavio Piccolomini, Generalleutnant
Roderich ArndtMax Piccolomini, sein Sohn, Oberst
Theodor BrandtGraf Terzky
Ernst StockingerIllo, Feldmarschall
Max MarxIsolani, General der Kroaten
Karl KöstlinButtler, Chef eines Dragonerregiments
Carl StruveRittmeister Neumann
Curt ElwenspoekKriegsrat von Questenberg
Karl ErnstBaptista Seni, Astrolog
Erika BeilkeWallensteins Gemahlin,Herzogin von Friedland
Thea Struve-JöhnssenThekla, ihre Tochter
Hildegard von ZedewitzGräfin Terzky
Ludwig PuschacherKellermeister


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

SÜRAG -Süddeutsche Rundfunk AG (Stuttgart) 1928

Schiller-Zyklus

Erstsendung: 23.02.1928


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Nachlass Karl Block (Sendespiele); Der Deutsche Rundfunk (Programmzeitschrift)


REZENSIONEN

  • N. N.: Der Deutsche Rundfunk. 6. Jahrgang. Heft 10.02.03.1928. S. 625.

Darstellung: