ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



Leo Tolstoi, Henri Bataille

Auferstehung

Drama in fünf Akten und einem Vorspiel


Vorlage: Воскресение – Woskressenije (Roman, russisch)

Übersetzung: Annie Neumann-Hofer


Regie: Ben Spanier

Personen des Vorspiels: Fürst Dmitrij Iwanowitsch Njechljudow Sophia und Laura, seine Tanten Katjuscha, ein junges Mädchen auf dem Gute Matrjonna, die alte Haushälterin Tichon, ein alter Diener Matrjobla, eine ältere Dienerin Ein jüngeres Dienstmädchen Erster Bauer (Nabja), alt Zweiter Bauer (Wassilij), jung Dritter Bauer (Thomas), alt Vierter Bauer (Pawel), alt Alte Bäuerin (Wera) Jüngere Bäuerin (Anna Pawiowna) Das Vorspiel spielt auf Panowo, dem Landgute der Tanten des Fürsten Njechljudow, in der Osternacht.

Personen des ersten Aktes: Der Obmann, der Geschworenen Mikischin, Advokat Fürst  Njechljudow, Geschworener Prof. Pjotr Gerassimowitsch, Geschworener Der Oberst, Geschworener Der Hauptmann, Geschworener Bakljaschow, Kaufmann 2. Gilde, Geschworener Ein Commis, Geschworener Erster, Geschworener Zweiter, Geschworener Dritter, Geschworener Vierter (stumm), Geschworener Fünfter (stumm), Geschworener Erster und Zweiter Gerichtsdiener Die Stimme der Maslowa Die Stimme des Staatsanwalts Zwei Gendarmen (stumm) Der erste Akt spielt im Geschworenenzimmer eines Bezirksgerichts. Neun Jahre nach dem Vorspiel.

Personen des zweiten Aktes: Fürst  Njechljudow Fürstin Sophja Kartschagin Missy, ihre Tochter Natascha, Njechljudows Schwester Ignatij Nikiforowitsch Ragoschinskij, ihr Gatte Kalossow, Adelsmarschall a. D. Der zweite Akt spielt bei der Fürstin Kartschagin.

Personen des dritten Aktes: Fürst  Njechljudow Mikischin Die Karabljowa, Gefangene Die große Rote, Gefangene Die Alte, Gefangene Die Dicke, Gefangene Schönchen, Gefangene Die Bucklige, Gefangene Die Mesnerstochter, Gefangene Die Branntweinschmugglerin, Gefangene Die Schwindsüchtige, Gefangene Die Maslowa, Gefangene Fedossja, Gefangene Der Gefängniswärter Eine Aufseherin Das Kind der Branntweinschmugglerin Der Lampenanzünder (stumm) Der dritte Akt spielt im Frauengefängnis.

Personen des vierten Aktes: Fürst  Njechljudow Die Maslowa Fedossja Mikischin Der Oberarzt Ein Assistenzarzt Ustinow, ein Lazarettgehilfe Eine Lazarettgehilfin Agrafinja, eine Krankenwärterin Der vierte Akt spielt im Lazarett.

Personen des fünften Aktes: Fürst  Njechljudow Die Maslowa Fedossja Tarass Warguschow, ihr Mann Simonson, politisch Deportierter Nowodworow, politisch Deportierter Kriljzow, politisch Deportierter Marja Pawlowna Schtschjetinjina, politisch Deportierte Ein alter Mann, politisch Deportierter Erster Gefangener, politisch Deportierter Zweiter Gefangener, politisch Deportierter Ein Eskorte-Offizier Damstka, ein Eskorte-Soldat Ein Bauer Ein kleines Mädchen Erste Verkäuferin Zweite Verkäuferin Ein Wachtposten, ein Pope, Verkäuferinnen, männliche und weibliche Gefangene, Eskorte-Soldaten Schauplatz des fünften Aktes: Der sibirische Transport

""Auferstehung", das Drama nach Leo Tolstoi, bleibt nur ein Echo des großen Dichters. Es ist als Hörspiel aber wirksam genug und zeichnete sich in der Regie von Ben Spanier, abgesehen von einigen schleppenden Szenen, durch gute Stimmungsbilder aus. Allerdings verdarb der temperamentlose, matte Darsteller des Fürsten Njechljudow manches. Seine Gegenspielerin, die Maslowa, machte mit ihrer lebenswarmen, fein nuancierten Stimme die Aufführung zu einem Erlebnis. Auch der Hintergrund war gut abgestimmt. Die Ansage nannte die Mitwirkenden viel zu rasch nur einmal." ("Frankfurter Festprogramm" in: Deutscher Rundfunk, 7. Jg., Heft 15 vom 12.04.1929, S. 462)

A
A

 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

SÜWRAG - Südwestdeutscher Rundfunkdienst AG (Frankfurt am Main) 1929

Erstsendung: 28.03.1929 | 20:15 Uhr


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Nachlass Karl Block (Sendespiele); Der Deutsche Rundfunk (Programmzeitschrift); Südwestdeutsche Rundfunkzeitung (Programmzeitschrift)


Darstellung: