ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



Bayard Veiller

Der dreizehnte Stuhl

Ein Stück in drei Akten von Bayard Veiller


Vorlage: Der 13. Stuhl (Theaterstück, amerikanisch)


Regie: Ben Spanier

„Auch die Senderaufführung von Bayard Veiller, „Der dreizehnte Stuhl“ hatte gute Momente.“ (Ascoltante: Der Deutsche Rundfunk, 6. Jahrgang, Heft 8, 17.02.1928, S. 489)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
N. N.Helen O'Neill
N. N.Will Crosby
N. N.Mrs. Crosby, seine Mutter
N. N.Mr. Roscoe Crosby, sein Vater
N. N.Edward Wales
N. N.Mary Eastwood
N. N.Helen Trent, Tochter der Crosbys
N. N.Bradish Trent, ihr Mann
N. N.Howard Standish
N. N.Philip Mason
N. N.Elizabeth Erskine
N. N.Grace Standish
N. N.Pollock, Diener
N. N.Madame Rosalie La Grange
N. N.Tim Donahue, Polizei-Inspektor
N. N.Wachtmeister Dunn
N. N.Doolan, Polizist
N. N.Ein zweiter Polizist


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

SÜWRAG - Südwestdeutscher Rundfunkdienst AG (Frankfurt am Main) 1928

Erstsendung: 08.02.1928


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Nachlass Karl Block (Sendespiele); Der Deutsche Rundfunk (Programmzeitschrift); Südwestdeutsche Rundfunk-Zeitung (Programmzeitschrift)


REZENSIONEN

  • Ascoltante: Der Deutsche Rundfunk. 6. Jahrgang. Heft 8. 17.02.1928. S. 489.

Darstellung: