ARD-Hörspieldatenbank


Hörbild



Walter Mehring

Sahara (4/4)

Eine Reise in Hörbildern


Komposition: Theo Mackeben


Regie: N. N.

"Die Hörspielreise 'Sahara' von Walter Mehring fand an ihrem vierten Abend ihr Ende. Die Bedeutung dieser Hörbildserie lag weniger in der Entdeckung neuer Ausdrucksmittel für das Hörspiel, als vielmehr in der Schilderung der Reiseerlebnisse eines Mannes, der mit offenen Augen und ohne romantische Ausschmückung das Land gesehen hat und über die Möglichkeiten einer dichterischen Darstellung seiner Erlebnisse verfügt. Der letzte Abend war in der Form eines Berichtes gehalten und verzichtete fast völlig auf eine geschlossene Hörspielform. Man versuchte den Eindruck zu erwecken, als stünde man mit dem Mikrophon auf einem Platz in der Stadt 'Tugurt' und schilderte nun von hier aus das Leben und treiben in dieser Stadt.  Damit erreichte man tatsächlich, daß der Hörer sich ein genaues Bild dieser Stadt machen konnte, als er die Hörer fortlegte. Und das ist sehr viel." (N. N.: Der Deutsche Rundfunk. 5. Jahrgang. Heft 49. 02.12.1927. S. 3376)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
N. N.


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Funk-Stunde AG (Berlin) 1927

Erstsendung: 26.11.1927


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Nachlass Karl Block (Hörspiele)


Darstellung: