ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Rudolf Leonhard

Wettlauf

Ein tragisches Hörspiel


Komposition: Gustav Kneip

Bearbeitung (Musik): Leo Eysoldt


Regie: Rudolf Rieth

"Als "Sprechchor" bezeichnet der Dichter sein tragisches Hörspiel, das stark symbolische Momente enthält. Das Stück spielt in einem Stadion. Einen Wettlauf wagt der Sportheld Paolino Nuri, hinter dem die Gestalt des bekannten finnischen Läufers Nurmi steht; ein Wettlauf im übertragenen Sinne findet gleichzeitig zwischen dem geistigen Helden Rolf Lisser und dem körperlich durchgebildeten Nuri statt, um Gudula Roch, die weibliche Hauptgestalt des Stückes,  zu gewinnen. Der Kampf endet mit dem Sieg Nuris und einer Apotheose der Sportes. Strak wirken die Massenszenen auf dem Sportplatz und die abenteuerlichen Ereignisse, die den Lauf Nuris vergeblich zu unterbrechen suchen." ( N. N.: Der Deutsche Rundfunk. 6. Jahrgang. Heft 24. 08.06.1928. S. 1579.) 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Rudolf RiethDer Sport-Ansager
Otto FliednerPaolino Nuri, Schnellläufer
Albert OettershagenJoe Pevos, Flieger
Ewald BalserRolf Lisser, Antiquitätenhändler
Fritz ReiffKarl Gudmund, Sportjournalist
Richard WeimarTsi Kai Tschon
Melitta LeithnerGudula Boch
Ehmi BesselRositta Brois
Paul ApelEin Mann
Heinrich HeberEin anderer Mann
Ilse BertlingEin Mädchen
Lore SkutschEin anderes Mädchen
Carla JägerEin drittes Mädchen
Martha WalterEine Frau
Hella Dumann-SchwörbelEine andere Frau
Hildegard RhodeEine Dame
RenateEin Kind
Otto KriescheEin Jüngling


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

WERAG - Westdeutsche Rundfunk AG (Köln) 1928

Erstsendung: 12.06.1928


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Nachlass Karl Block (Hörspiele); Der Deutsche Rundfunk (Programmzeitschrift)


REZENSIONEN

  • N. N.: Der Deutsche Rundfunk. 6. Jahrgang. Heft 24. 08.06.1928. S. 1579.
  • Ch. P.: Der Deutsche Rundfunk. 6. Jahrgang. Heft 26. 22.06.1928. S. 1716.

Darstellung: