ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



William Shakespeare

Ein Sommernachtstraum


Vorlage: Ein Sommernachtstraum (Theaterstück, englisch)

Komposition: Ernst Krenek


Regie: Gustav Hartung

Die vierte Vorstellung von Shakespeares "Sommernachtstraum" im Rahmen der Heidelberger Festspiele unter der künstlerischen Oberleitung des einst so erfolgreichen Darmstädter Generalintendanten Gustav Hartung gewann ihre besondere Bedeutung dadurch, daß die meisten deutschen Rundfunksender die Aufführung im Schloßhof durch den Süddeutschen Rundfunk übertrugen. (Der Deutsche Rundfunk)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans RehmannTheseus
Maria KrahnHippolyta
Gerda MüllerPuck/Philostrat
Heinrich GeorgeOberon
Elisabeth LennartzTitania
Hans Joachim BüttnerLysander
Ewald BalserDemetrius
Fritta BrodHelena
Maria CzamskyHermia
Fritz ValkSquenz
Otto WernickeZettel
Wolfgang BenckendorffEgeus

Sonstige MitwirkendeFunktion
Kurt JoossChoreographische Leitung
Hans PoelzigSzenische Beratung in Verbindung mit Oberbauarat Schmieder, Marlene Poelzig und Renate Hartung


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

SÜRAG -Süddeutsche Rundfunk AG (Stuttgart) 1926

Erstsendung: 04.08.1926


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Der Deutsche Rundfunk (Programmzeitschrift)


REZENSIONEN

  • N. N.: Der Deutsche Rundfunk. 4. Jahrgang. Heft 33. S. 2282. - N. N.: Der Deutsche Rundfunk. 4. Jahrgang. Heft 33. S. 2283.

Darstellung: