ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



Anonymus

Hoei-lan-ki - Der Kreidekreis

Ein chinesisches Schauspiel aus dem 13. Jahrhundert in vier Aufzügen und einem Vorspiel


Vorlage: Hoei-lan-ki - Der Kreidekreis (Theaterstück , chinesisch)

Übersetzung: Anton Eduard Wollheim da Fonseca

Bearbeitung (Wort): Max Bauer


Regie: Max Heye

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Theodor BrandtPao-tsching, Oberrichter von Hai-fong-fu
Ernst StockingerCu-schun, Richter von Tsching-tschen
Helene Brandt-SchüleFrau Tschang
Thea JöhnssenHai-Tang, deren Tochter
Franz SchafheitlinTschang-lin, ihr Bruder
Karl KöstlinHerr Ma mit dem Beinamen Kim-Ching
Lotte KayserFrau Ma, seine Frau
Carl StruveTschao, Gerichtssekretär, deren Geliebter
Else RemmersFrau Lieú-seé-schin, erste Hebamme
Hilde BinderZweite Hebamme
Ludwig PuschacherTong-tschao, Polizeisoldat
Fred HoegerSiépa, Polizeisoldat
Eugen ThyssenEin Gerichtsschreiber
Fritz EberhardEin Weinwirt
Hans Barth1. Nachbar
Ludwig Klein2. Nachbar
Ruth SchlenkerDer Knabe


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

SÜRAG -Süddeutsche Rundfunk AG (Stuttgart) 1926

Hörspiel

Erstsendung: 25.08.1926


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Der Deutsche Rundfunk (Programmzeitschrift)


Darstellung: