ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Bettina Erasmy

Chapters


Vorlage: Chapters (Theaterstück, deutsch)

Redaktion: Peter Liermann

Dramaturgie: Peter Liermann

Technische Realisierung: Roland Grosch, Julia Kümmel


Regie: Silke Hildebrandt

Maja streunt herum und lebt auf der Straße, lebt von den Dingen, die sie findet und die ihr die Menschen geben, die Verkäuferin aus dem Supermarkt oder die Männer, die Maja mitnehmen und mit ihr schlafen. So sehr sie auch um sich selbst zu kreisen scheint, so messerscharf nimmt sie die Dinge um sich herum wahr. Ihr Lieblingsplatz: ein Sofa zwischen zwei Altpapiertonnen; dort liest sie alte Tageszeitungen und schaut manchmal auf, wenn jemand mit ihr spricht. Da verrutscht schon mal die Perspektive – so wie die Kapitel ihres Lebens. 

Bettina Erasmy wurde in Köln geboren und lebt heute in Berlin. Sie schreibt Prosa, Lyrik und Dramatik. Nach dem Studium der Germanistik, Philosophie und Anglistik in Köln und Vancouver/Kanada war sie als Dramatikerin und Regisseurin an verschiedenen Theatern tätig. Ihre Stücke wurden u.a. am Landestheater Tübingen, an der Berliner Volksbühne, an der Berliner Schaubühne, am Schauspielhaus Bochum, am Theater Basel oder den Ruhrfestspielen Recklinghausen aufgeführt. Zuletzt kam »Dass wir Geister sind« (2012) am Staatstheater Darmstadt zur Uraufführung; 2013 ihr Libretto der Oper »Lola rennt« in Regensburg. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Julia Riedler
Stefan Kaminsky
Oliver Kraushaar
Hanns Jörg Krumpholz
Paula Hans
Anna Böger

Sonstige MitwirkendeFunktion
Cordula Huth
Christoph MüllerAufnahmeleitung
Heike MaybachRedaktionsassistenz


Bettina Erasmy, Autorin von »Chapters«, erhielt bei den ARD Hörspieltagen 2014 den Publikumspreis ARD Online Award | © SWR/Peter A. Schmidt

Bettina Erasmy, Autorin von »Chapters«, erhielt bei den ARD Hörspieltagen 2014 den Publikumspreis ARD Online Award | © SWR/Peter A. Schmidt

Bettina Erasmy, Autorin von »Chapters«, erhielt bei den ARD Hörspieltagen 2014 den Publikumspreis ARD Online Award | © SWR/Peter A. Schmidt
Stefan Kaminski spricht die Rollen Mann 1-5: Müllmann, Stimme, Özil, Polizist und Markus. | © HR/Ben Knabe
Hanns Jörg Krumpholz spricht die Rolle des Walter. | © HR/Ben Knabe

Hanns Jörg Krumpholz spricht die Rolle des Walter.
© HR/Ben KnabeHanns Jörg Krumpholz spricht die Rolle des Walter.
© HR/Ben Knabe



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 2014

Erstsendung: 16.07.2014 | 45'24


AUSZEICHNUNGEN

  • Nominiert für den Deutschen Hörspielpreis der ARD 2014
  • ARD Online Award 2014


REZENSIONEN

  • Rafik Will: Am Rand der Gesellschaft. In: Funk-Korrespondenz. 25.07.2014. S. 31.

Darstellung: