ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica


Hessen Hören


Nikolaus Heyduck

Hessen hören (17. Folge: Babenhausen hin und zurück)

Eine radiophone Komposition



Realisation: Nikolaus Heyduck

Auf der Bahnstrecke zwischen Darmstadt und Aschaffenburg liegt Babenhausen, wo der 1957 in Kassel geborene Klangkünstler Nikolaus Heyduck seine Schulzeit verbracht hat. Viele Erinnerungen an das Gehörte von einst sind längst verblasst, nur noch vage im Gedächtnis gespeichert. Kombiniert mit den heutigen Sounds des Ortes kommunizieren in Heyducks Hessen hören-Beitrag die memorierten Momente. Durch die akustische Rekonstruktion und Mikrofon-Dokumentation des Jetzt-Zustandes entsteht ein farbiges Klangbild der künstlerischen Selbstverortung.

A
A

 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 2014

Erstsendung: 01.12.2012 | 40'00


Darstellung: