ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Michael Ende

Die unendliche Geschichte (5. Teil: Der Kaiser von Phantasien)


Vorlage: Die unendliche Geschichte (Roman)

Bearbeitung (Wort): Ulla Illerhaus

Komposition: Felix Rösch


Regie: Petra Feldhoff

Auf der Suche nach dem Rückweg zu den Menschen wird Bastian immer unwilliger. Im Grunde ist er mit seiner Situation in Phantasien hochzufrieden und er will gar nicht zurück. Atréju und Fuchur versuchen ihm zu erklären, dass er alle seine Erinnerung verlieren wird, wenn er bleibt. Bastian wird überheblich und ungerecht. Er beschließt, die Kindliche Kaiserin aufzusuchen und tut sich schließlich mit der Zauberin Xayíde zusammen. Immer mehr Wesen Phantasiens schließen sich dem Zug zum Elfenbeinturm an, am Ende sind es mehrere Tausend. Nur - die Kindliche Kaiserin ist nicht da. Xayíde redet Bastian ein, er solle stattdessen Kaiser von Phantasien werden. Atréju versucht nochmals Bastian vor seinem eigenen Größenwahn zu retten, scheitert jedoch und muss sich im Kampf gegen seinen Freund stellen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Benny HogenackerBastian Balthasar Bux
Finn Oleg SchlüterAtréju
Sebastian RudolphFuchur
Mechthild GroßmannEule 1
Tobias OertelHykrion
Jens WawrczeckHysbald
Rudolf KrauseHydorn
Johanna GastdorfJicha/Eule 2
Claudia Urbschat-MinguesXayide
Walter RenneisenJisipu
Thorsten Peter SchnickIlluan
Sigrid BurkholderWildweibchen
Andreas GrothgarSchirkrie
Jonas BaeckFaun
Caroline SchreiberUschtu
Valentin StrohBlechriese
Stefan CordesBote (Quäkender Hurtling)
Volker NiederfahrenhorstRatgeber
Hans KremerErzähler

Orchester: WDR Sinfonieorchester Köln

Musikalische Leitung: David Marlow


Der Glücksdrache Fuchur (Sebastian Rudolph) trägt Atréju (Finn Oleg Schlüter, l.) auf seinem Rücken durch die Luft. | © WDR/Freya Hattenberger

Der Glücksdrache Fuchur (Sebastian Rudolph) trägt Atréju (Finn Oleg Schlüter, l.) auf seinem Rücken durch die Luft. | © WDR/Freya Hattenberger

Der Glücksdrache Fuchur (Sebastian Rudolph) trägt Atréju (Finn Oleg Schlüter, l.) auf seinem Rücken durch die Luft. | © WDR/Freya Hattenberger
Cathlen Gawlich als Acharai/ Schlamuffen, Dennis Mocchitto als Acharai/ Schlamuffen und Andreas Grothgar als Acharai/ Schlamuffen (v.l.) | © WDR/Freya Hattenberger
Unter der Leitung von David Marlow spielt das WDR Sinfonieorchester die Hörspielkomposition in der Kölner Philharmonie ein. | © WDR/Freya Hattenberger
Die drei Helden Hysbald (Jens Wawrczeck), Hykrion (Tobias Oertl) und Hydorn (Rudolf Krause) hängen in Ketten gefangen. | © WDR/Freya Hattenberger
Cathlen Gawlich als Spinne Ygramul und Finn Oleg Schlüter als Atréju in ihrer Gewalt | © WDR/Freya Hattenberger
Die Borkentrolle: Robert Dölle, Martin Bross und Hanns-Jörg Krumpholz (v.l.) | © WDR/Freya Hattenberger

Die Borkentrolle: Robert Dölle, Martin Bross und Hanns-Jörg Krumpholz (v.l.)
© WDR/Freya HattenbergerDie Borkentrolle: Robert Dölle, Martin Bross und Hanns-Jörg Krumpholz (v.l.)
© WDR/Freya Hattenberger



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2014

Erstsendung: 05.12.2014 | 46'00


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Hörbuch Hamburg 2014


AUSZEICHNUNGEN

  • AUDITORIX Hörbuchsiegel 2015 für die CD-Edition
  • hr2-Hörbuchbestenliste Kinder- und Jugendhörbücher Februar 2015 (1. Platz)
  • Deutscher Hörbuchpreis 2016 in der Kategorie »Bestes Kinderhörbuch«


REZENSIONEN

  • Stefan Fischer: Fuchur fliegt wieder – "Die unendliche Geschichte" ist zurück als Hörspiel. In: Süddeutsche Zeitung vom 10.11.2014, S. 23.
  • Oliver Jungen: Fürchtet euch nicht vor dem großen Nichts! In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 7.11.2014.
  • Rafik Will: Gelungene Leistungsschau. In: Funkkorrespondenz, Nr. 48 vom 28.11.2014, S. 28.

Darstellung: