ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Uta Ackermann

Vierundzwanzig Wunschzettel



Regie: Gabriele Bigott

Clara ist sechs und lebt, von ihren Eltern vernachlässigt, im Heim. Doch sie wünscht sich eine Mama. Auf jeden Wunschzettel hat sie das geschrieben. Sie weiß auch, wer ihre Mama sein soll: Judith. Die wünscht sich schließlich ein Kind und hat sie schon ein paar Mal im Heim besucht. Und Weihnachten kommt sie und nimmt sie mit nach Hause! Doch bis Judith alle erforderlichen Papiere zusammen hat, das dauert. Als sie Heiligabend zur Mittagszeit immer noch nicht da ist, wird Clara unruhig. Nicht, dass noch etwas dazwischenkommt - wie damals, als Eva sie erst immer besucht und dann doch ein anderes Kind mitgenommen hat. Oder findet Judith den Weg zum Heim nicht mehr, weil alles eingeschneit ist? Clara beschließt, Judith entgegen zu gehen. Aber wo soll sie sie finden? Es wird immer dunkler, kälter und leerer in der Stadt, in der Clara nach Judith sucht und Judith nach Clara. Doch zum Glück ist am vierundzwanzigsten Dezember ja der Weihnachtsmann unterwegs.

Uta Ackermann, geboren 1964 in Dresden, aufgewachsen in Leipzig, lebt als Autorin und Übersetzerin in Berlin. Neben Gedichten und Theaterstücken veröffentlichte sie eine Reihe von Hörspielen, so „Das Rauschen von Nussbaumblättern im Ohr“(SR 2004), „Ich bin doch Cheops“ (WDR 2008), „Lenin und der liebe Gott sind meine besten Freunde“ (HR 2009), „Supermarkt“ (RBB 2011, zusammen mit Werner Fritsch), außerdem das Kinderhörspiel „Eine Reise nach Pompeji“ (HR 2012).

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Winnie BöweJudith
Nicoline SchubertJohanna
Greta UnkellClara
Mathilda BartelJacqueline
Danne HoffmannFrau Weiß
Thomas JustHerr Rot
Matthias MatschkeThomas
Markus BartelPaul
Martin ReikPferdehändler
Matthias HummitzschJakob
Conny WolterKatrin
Thomas NicolaiDer falsche Weihnachtsmann
Jonathan FaßhauerMax
Karl-Anton StelznerLukas
Lukas WaldbauerJonas
Götz SchubertErzähler


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Mitteldeutscher Rundfunk 2014

Erstsendung: 21.12.2014 | MDR FIGARO | 45'23

Darstellung: