ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Anna Seibt

Making of Game oder Der Klang von Schritten


Technische Realisierung: Martin Eichberg, Susanne Beyer


Regie: Friederike Wigger

Deutschlandradio Kultur und die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin haben zusammen ein auditives Handygame entwickelt: Die Journalistin Julia Kourim muss sich durch ein mysteriöses Unterwasserhotel kämpfen, um den Informanten Dereo Durand zu befreien. Dieser wird im untersten Stockwerk des Hotels festgehalten. Beim Durchstreifen der Stockwerke muss sich der Spieler komplett auf sein Gehör verlassen – der Handybildschirm bleibt schwarz. Ein Jahr lang hat Anna Seibt das Team aus Künstlern und Spieleentwicklern bei Brainstormings, Sprachaufnahmen und während der Produktion begleitet. Am Ende steht ein Hörspiel und eine mobile App, deren 3D-Soundwelt ein überraschendes und intensives Hörerlebnis bietet.

Anna Seibt, geboren 1988, lebt seit 2008 in Berlin. Sie arbeitet als Radiomacherin und Regieassistentin.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Anna Seibt


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 2014

Erstsendung: 14.01.2015 | Deutschlandradio Kultur | 41'28


Darstellung: