ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Andreas Wagner

Wagner on Sibelius



Realisation: Andreas Wagner

Am 8. Dezember 1865 kam in der südfinnischen Stadt Hämeenlinna Johann Julius Christian Sibelius zur Welt, der noch heute berühmteste Komponist seines Landes. Janne wurde er zuhause gerufen, man war daheim schwedischsprachig; später nannte er sich Jean. Von 1889 bis 1891 studierte er in Berlin, dann in Wien; und 1942 sandte er per Radio einen Gruß an Deutschland, das seine Musik liebte, gerade auch in Kriegsjahren. Für den Musiktheoretiker und Philosophen Theodor W. Adorno indes war Sibelius einer, wenn nicht gar der schlechteste Komponist der Welt, mit tausend Löchern in seinen Werken. Darauf und auf viel anderes bezieht sich der Kölner Komponist Andreas Wagner ( geboren 1962) in seiner assoziativen und sonoren Lautsprecher-Würdigung aus Anlass des 150. Sibelius-Geburtstags.

A
A

 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 2015

Erstsendung: 20.06.2015 | hr2 | 56'24


Darstellung: