ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Eran Schaerf

Doppelbesetzung



Realisation: Eran Schaerf

Die Stimme des Hörers ist ein Sender für Hörer*innenanrufe, der von einem Software-Programm betrieben wird. In seinem Online-Studio bietet der Sender Hörer*innen an, Geschichten aus ihrem Alltag auf Sendung wiederaufzuführen. Dieses Angebot wird von den Hörer*innen unterschiedlich aufgenommen – als die Möglichkeit, eine versäumte Sendung nachzuholen, sich auf eine Zeitreise zu begeben oder der Zeit ganz und gar zu entfliehen. Eine der Hörerinnen verspricht sich von diesem Angebot die Gelegenheit, ihre Geschichte hinter sich zu lassen. Wie jedes Softwareprogramm meldet sich Die Stimme des Hörers, sobald Anwendungen Risiken enthalten.     "Wenn Sie ihre Geschichte verlassen, können bei der Aufnahme Fehler auftreten [...] Fehler 567: Doppelbesetzung. Sie sind diejenige, die berichtet, und diejenige, von der berichtet wird." Die Stimme des Hörers Auf Sendung erfährt die wiederaufführende Hörerin, dass sie ihre Geschichte nur verlassen kann, um in einer anderen zu sein. Sie wird doppelt besetzt – von ihrer alten und von ihrer neuen Geschichte. Doppelbesetzung erzählt von dieser Begegnung des menschlichen Gedächtnisses mit dem Cyberradio als Aufführungsort.

Doppelbesetzung wurde von Joerg Franzbecker und Eran Schaerf zusammengestellt und besteht aus Modulen aus dem Audio-Archiv des Online-Studios fm-scenario.net. Das Hörspiel bildet den Ausgangspunkt für Eran Schaerfs Ausstellung im établissement d’en face projects, Brüssel (29. August–4. Oktober 2015).

FM-Scenario/Die Stimme des Hörers ist ein intermediales Projekt, das sich über Website, Sendungen, Ausstellungen und Publikationen realisiert. Eine Kooperation von: BR Hörspiel und Medienkunst; A Production e. V., Berlin; Hartware MedienKunstVerein, Dortmund; Haus der Kulturen der Welt, Berlin; Les Complices, Zürich; Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt; Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe und établissement d’en face projects, Brüssel. Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Peter Veit
Franziska Ball
Pauline Boudry
Achim Bogdahn
Marina Marosch
Tim Gerrit Köhler
Joerg FranzbeckerZusammenstellung aus Modulen des Online-Studios fm-scenario.net
Eran SchaerfZusammenstellung aus Modulen des Online-Studios fm-scenario.net


Das Hörspiel »Doppelbesetzung« bildet den Ausgangspunkt für Eran Schaerfs Ausstellung im établissement d’en face projects, Brüssel (29. August–4. Oktober 2015). | © BR/Eran Schaerf

Das Hörspiel »Doppelbesetzung« bildet den Ausgangspunkt für Eran Schaerfs Ausstellung im établissement d’en face projects, Brüssel (29. August–4. Oktober 2015). | © BR/Eran Schaerf


Das Hörspiel »Doppelbesetzung« bildet den Ausgangspunkt für Eran Schaerfs Ausstellung im établissement d’en face projects, Brüssel (29. August–4. Oktober 2015).
© BR/Eran SchaerfDas Hörspiel »Doppelbesetzung« bildet den Ausgangspunkt für Eran Schaerfs Ausstellung im établissement d’en face projects, Brüssel (29. August–4. Oktober 2015).
© BR/Eran Schaerf



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 2015

Erstsendung: 04.09.2015 | Bayern 2 | 51'33


Darstellung: