ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


ARD Radio Tatort


Sabine Stein

Queenie


Technische Realisierung: N. N.


Regie: Andrea Getto

Eine entsetzte Mutter erstattet Anzeige, weil sie durch einen Privatdetektiv herausgefunden hat, dass ihre 16-jährige Tochter Zoe in einer Wohnung, die von einem Kleinkriminellen angemietet wurde, der Prostitution nachgeht. Hauptkommissarin Bettina Breuer vermutet, dass dieser nur ein kleiner Fisch ist; es gilt, die eigentlichen Drahtzieher zu erwischen. Jac Garthmann lässt sich zur Mithilfe breitschlagen und gibt im Internet den interessierten Freier ab. Garthmann und Breuer sind überzeugt: Dieses junge Mädchen ist in etwas hineingeraten, das ihm über den Kopf gewachsen ist. Der Fall scheint klar zu liegen. Doch bald werden alle ihre Annahmen gründlich durcheinander gewirbelt.

Sabine Stein, geboren 1961, Studium der Philosophie und Germanistik, arbeitet als Dozentin und Hörspiel- und Drehbuchlektorin, lebt als freie Autorin in Hamburg. Hörspiele beim NDR u. a.: "Weekend" (2001), "Extrapost" (2009), "Watchdog" (2011). Dies ist nach "Fördewind" (NDR 2013) und "Stand der Dinge" (NDR 2014) ihr dritter ARD-Radio Tatort. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Sandra BorgmannBettina Breuer
Martin ReinkeJac Garthmann
Matthias BundschuhJustus Döring
Mathilde BundschuhZoe Eickhoff
Birte SchnöinkAlina Pabst
Anke SevenichRegina Eickhoff
Judith EngelMaren Pabst
Jörn KnebelSören Bott
Max HerbrechterVolker Maschmann
Steffen SiegmundLeon
Sonja SzylowickiAn- und Absage


Mathilde Bundschuh spricht die Rolle der Zoe Eickhoff. | © NDR/Jann Wilken

Mathilde Bundschuh spricht die Rolle der Zoe Eickhoff. | © NDR/Jann Wilken

Mathilde Bundschuh spricht die Rolle der Zoe Eickhoff. | © NDR/Jann Wilken
Regisseurin Andrea Getto und Matthias Bundschuh als Justus Döring | © NDR/Jann Wilken
Sandra Borgmann als Hauptkommissarin Bettina Breuer | © NDR/Jann Wilken
Matthias Bundschuh als Justus Döring und Mathilde Bundschuh als Zoe Eickhoff (mit dem Rücken zur Kamera) | © NDR/Jann Wilken
Martin Reinke spricht die Rolle des Jac Garthmann. | © NDR/Jann Wilken
Illustration »Queenie« | © ARD / Jürgen Frey

Illustration »Queenie«
© ARD / Jürgen FreyIllustration »Queenie«
© ARD / Jürgen Frey



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 2015

Erstsendung: 19.11.2015 | NDR Info | 53'59


Darstellung: