ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Werner Cee, Sukandar Kartadinata

KLIMA|ANLAGE

Performing Climate Data

Der Klangkünstler Werner Cee macht wissenschaftliche Klimadaten in einer radiophonen Klanginstallation erfahrbar.

Alle reden übers Wetter. Diese Binsenweisheit scheint im 21. Jahrhundert eine neue Wendung zu nehmen: Alle reden übers Klima. Die Interpretation von Temperatur, Niederschlag, Luftdruck und Co. ist zunehmend heiß umkämpft, denn sie berührt ökonomische, soziale und politische Interessen.

In Zusammenarbeit mit Sonifikationsforschern der Universtitäten Bielefeld und Graz hat der Klangkünstler Werner Cee ein begehbares, interaktives Klangobjekt gestaltet. Es kann Klimawerte und Modellrechnungen über Zeiträume zwischen 1860 und 2100 ertönen lassen. So werden Muster und Entwicklungen wesentlich leichter erfassbar als in den herkömmlichen Schaubildern.

Werner Cee, geboren 1953, ist Klangkünstler und Komponist. Für "Winterreise" (HR 2010) erhielt er den Prix Italia.

A
A

Mitwirkende

Sonstige MitwirkendeFunktion
Sukandar KartadinataProgrammierung
Hanns Holger RutzProgrammierung
Kathi VogtKonzeption
Thomas HermannKonzeption
Werner CeeKonzeption


Live-Performance mit Werner Cee | © Deutschlandradio

Live-Performance mit Werner Cee | © Deutschlandradio

Live-Performance mit Werner Cee | © Deutschlandradio
Redakteur Korbinian Frenzel im Gespräch mit dem Dramaturg Marcus Gammel | © Deutschlandradio
Eine Marmorplatte auf einem Plattenspieler vertont Windintensitäten. | © Deutschlandradio
Mithilfe dieser Ketten aus Plastikteilchen werden Geräusche erzeugt, um Temperatur anschaulich zu machen. | © Deutschlandradio

Mithilfe dieser Ketten aus Plastikteilchen werden Geräusche erzeugt, um Temperatur anschaulich zu machen.
© DeutschlandradioMithilfe dieser Ketten aus Plastikteilchen werden Geräusche erzeugt, um Temperatur anschaulich zu machen.
© Deutschlandradio



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio / iem Graz / CITEC Bielefeld 2015

Erstsendung: 10.06.2016 | Deutschlandradio Kultur | 56'46


REZENSIONEN

  • Rafik Will: Sonifikationsarbeit. In: Medienkorrespondenz Nr. 20 vom 2.10.2015, S. 37.

Darstellung: