ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Arnold E. Ott

Zehn goldene Münzen


Komposition: Frank Duval

Technische Realisierung: Gerhard von Knobelsdorff, Brigitte Szabo

Regieassistenz: Hans Welker


Regie: Peter M. Preissler

Die Frau eines vermögenden Geschäftsmannes ist im Hause ihrer Schwägerin erschossen aufgefunden worden; die Gastgeberin selbst fand man im Keller eingesperrt. Geraubt wurden zehn goldene Münzen, die einen hohen Wert darstellten. Die Sache sieht für Kommissar Möller nicht einfach aus: er muß sich durch eine verzwickte Familiengeschichte hindurcharbeiten, in der es mehrere Täter und damit auch mehrere Motive geben könnte. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Karl MaldekKriminalkommissar Möller
Petra LangKriminalassistentin Flemming
Jürgen BrockRobert Balland
Elfriede KuzmanyEdith Balland
Gerd AnthoffUdo Balland
Joachim HöppnerKlaus Balland
Ute MoraChristine Seidel
Gerd RigauerHerbert Schumacher
Eduard LinkersHerr Köster
Otto SternRechtsanwalt Dr. Dolmützer

Musikalische Leitung: Frank Duval

Ensemble Musik: Studio-Ensemble


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1978

Erstsendung: 15.06.1978 | 58'50


Darstellung: