ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel, Kriminalhörspiel, Rätselsendung


Wer ist der Täter?

Kriminalfälle zum Mitraten


Tom Blaffert

Wer ist der Täter? (Folge: Tod in Petrograd)


Bearbeitung (Wort): Erwin Weigel

Technische Realisierung: Sabine Bährens, Christine Koller

Regieassistenz: Ingrid Neumayer


Regie: Erwin Weigel

Im ersten Weltkrieg endet eine Reise nach Russland für den Deutschen Graf von Bernau tödlich. Hatte es der Täter nur auf Schmuck und Geld abgesehen? (Pressetext des Argon Verlags)

Ein krummes Dinge drehen - das ist die eine Sache. Es vor den Ohren der BR-Freizeitschnüfflerinnen und Hobbydetektive geheim zu halten - die andere. Selten genug kommt es nämlich vor, daß die Kriminalfälle, die es zu lösen gilt, nicht innerhalb einiger Minuten ad acta gelegt werden können. Fälle, die oft auf der nach oben offenen "Wer ist der Täter?"- Schwierigkeitsskala an der Spitze rangieren. Merke: Die BR- Krimifans sind hervorragende Schnüffler. Sie lassen sich nicht so leicht an der Nase herumführen!Ein krummes Dinge drehen - das ist die eine Sache. Es vor den Ohren der BR-Freizeitschnüfflerinnen und Hobbydetektive geheim zu halten - die andere. Selten genug kommt es nämlich vor, daß die Kriminalfälle, die es zu lösen gilt, nicht innerhalb einiger Minuten ad acta gelegt werden können. Fälle, die oft auf der nach oben offenen "Wer ist der Täter?"- Schwierigkeitsskala an der Spitze rangieren. Merke: Die BR- Krimifans sind hervorragende Schnüffler. Sie lassen sich nicht so leicht an der Nase herumführen! (Historischer Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Uta KienemannGalina
Winfried LabmeierWassili
Irina WankaLidija
Ute MoraOlga Olganowa
Paul HerwigOtto-Karl Graf von Bernau
Erwin WeigelModerator


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1998

Erstsendung: 26.03.1998 | 21'30


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Argon Verlag 2008 (in der Sammlung "Dem Täter auf der Spur")

Darstellung: