ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Michel Decar

Jenny Jannowitz


Vorlage: Jenny Jannowitz (Theaterstück)

Komposition: Lukas Darnstädt

Technische Realisierung: Alexander Brennecke


Regie: Michel Decar

Karlo Kollmar verschläft offenbar ganze Jahreszeiten und überhaupt scheinen die Dinge in seinem Leben merkwürdig durcheinander zu geraten. Der Chef möchte sein Kumpel sein, seine Mutter will nur noch beim Vornamen genannt werden und seine Freundin heißt Sybille oder Sabine oder Susanne. Doch Karlo ist flexibel und stellt sich auf alles ein. Eigentlich steht ihm alles offen und dennoch hat er das deutliche Gefühl,  Wesentliches zu verpassen.

Michel Decar, geboren 1987 in Augsburg, ist Autor und Regisseur. Für Deutschlandradio Kultur schrieb er 2014 das Hörspiel "Jonas Jagow". 2014 erhielt er auch den Kleist-Förderpreis für junge Dramatiker für das Theaterstück "Jenny Jannowitz".

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Karla SengtalerJenny Jannowitz
Fabian RaabeKarlo Kollmar
Ulrich HoppeDoktor P.
Lisa HrdinaSibylle, Sabine & Co.
Jule BöweMutter
Franziska TroegnerDie Nachbarin
Juno MeineckeA-Hörnchen
Laura EichtenB-Hörnchen
Anton WeilDer Oliver
Gerd WamelingDer Nachtportier


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 2016

Erstsendung: 18.01.2016 | Deutschlandradio Kultur | 49'35


Darstellung: