ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Jules Verne

Die Millionen des Kamylk Pascha (2. Teil: Noch ein Erbe)


Vorlage: Meister Antifers wunderbare Abenteuer (Les mirifiques aventures de Maître Antifer) (Roman, französisch)

Bearbeitung (Wort): Eva Marder

Redaktion: Werner Simon

Technische Realisierung: Kristina Schulze, Günter Hildebrandt

Regieassistenz: Reiner Kositz


Regie: Werner Simon

Ein Hörspiel nach Jules Vernes Roman Meister Antifers wunderbare Abenteuer (1894). Der Ägypter Kamylk Pascha versteckt Fässer mit Gold, Diamanten und anderen Edelsteinen auf einer einsamen Insel. Er will sein Vermögen vor seinem habgierigen Vetter Murad in Sicherheit bringen. Lieber vermacht er es dem französischen Handelsschiffer Thomas Antifer, der ihm einmal das Leben gerettet hat. Kamylk Pascha schickt einen Brief an Thomas Antifer, der lediglich den Breitengrad einer Positionsangabe enthält. Thomas Antifer stirbt und vererbt den Brief an seinen Sohn Meister Antifer. Dieser wartet jahrelang auf die in dem Brief angekündigte Übermittlung des dazugehörigen Längengrades durch einen Unbekannten. Schließlich macht Meister Antifer sich auf die Suche nach der Schatzinsel – aber auf seinen Fersen ist auch der Sohn von Kamylk Paschas Vetter ...

Das Sendedatum konnte noch nicht ermittelt werden.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans ClarinAntifer
Karl Walter DiessTregomain, Erzähler
Hans Jürgen DiedrichBen Omar
Robert AtzornSaouk
Dieter KettenbachJuhel
Michael HabeckZambuco


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1981


Sendedatum nicht bekannt | 28'00


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Igel-Records 2009

Darstellung: