ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Gestatten, mein Name ist Cox


Rolf Becker, Alexandra Becker

Gestatten, mein Name ist Cox: Heißen Dank für kaltes Buffet (1. Teil: Ein Toter kommt selten allein)


Komposition: Konrad Elfers

Technische Realisierung: Heinz Sommerfeld, Dagmar Schlandt

Regieassistenz: Alexander Malachovsky


Regie: Heinz-Günter Stamm

Herzschlag ist doch keine Seuche! Wie durch ein gütiges Wunder sterben alle, die irgendwelche Erbansprüche an den Textilunternehmer Antoine Lefèvre stellen könnten, an einer plötzlichen Herzattacke. Eher wider Willen wird Gelegenheitsdetektiv Paul Cox in den Fall verwickelt ... (Pressetext von Random House zur CD-Edition der Staffel)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Günther UngeheuerPaul Cox
Peter PasettiThomas Richardson
Paul VerhoevenAntoine Lefèvre
Herbert FleischmannEdmund Gatewell
Karin HübnerGeneviève Gatewell
Gerd BaltusGregory Guilmore
Paul DahlkeInspektor Carter
Reinhard GlemnitzSergeant Collins
Margot PhilippGunny
Stefan MatouschJonathan Burns
Alexandra von BajarMrs. Shanders
Eberhard Müller-ElmauProfessor Talbot
Gerhild Diddusch
Horst Sachtleben
Dietrich Thoms
Joachim Wichmann
Luise Wiedemann
Dieter Wieland
u.a.


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1969

Erstsendung: 1969 | ca. 53'00


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Hörverlag 2007

Darstellung: