ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel


tam tam ganz groß


Peter Lustig

Die wundersame Nachtreise des Prof. Knüll


Redaktion: Barbara Riedl

Technische Realisierung: Susanne Schenk


Regie: Ulrich Herzog

Professor Knüll kann nicht einschlafen. Plötzlich sieht er, wie ein Männchen mit Filmrollen auf seinem Kopfkissen herumklettert. Der Kleine behauptet, Traumvorführer zu sein und fordert den Professor auf, ihm beim Tragen seiner Filmgeräte zu helfen. Es sei nämlich höchste Zeit, den Professor träumen zu lassen. Professor Knüll schrumpf erstaunlicherweise auf die Größe des kleinen Mannes und folgt ihm durch sein eigenes Ohr in sein Gehirn. Was Professor Knüll dort für merkwürdige Geschöpfe trifft, und was er dort Erstaunliches über sich erfährt, schildert das Hörspiel. 

...

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Friedrich W. BauschulteProfessor Knüll
Wilfried HerbstTraumvorführer
Klaus MiedelErzähler
Otto CzarskiArchivar
Maria AxtProgrammiererin


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1979

Erstsendung: 27.05.1979 | 29'46


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • MP3-CD-Edition: Pidax Film Media Ltd. (Alive) 2017 (November)

Darstellung: