ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Johannes Tröndle

Das Zeitmesser


Komposition: Johannes Tröndle


Regie: Johannes Tröndle

Das Zeitmesser erzählt aus Sicht eines Siebenjährigen und unter Zuhilfe-nahme von Spielzeug-Instrumenten sowie diversen Aufnahme- und Abspiel-geräten von einer mehr oder weniger ganz normalen Kindheit. Kolportierte 50 Minuten lang wird auf spielerische Weise Motiv auf Motiv und Satz auf Satz geschichtet, es werden Erinnerung und Fiktion, Sprach- und Klangbilder miteinander verknüpft, Traum und Wirklichkeit ineinander verstrickt oder zu einem imaginären Dritten verschmolzen.

Johannes Tröndle, geboren 1981 in Hallein/Österreich, lebt als Autor, Hör-spielmacher, Musiker und Klangkünstler in Wien. Diverse Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften, Siegertext Ö1-Literaturwettbewerb »woerter.see«. Start-Stipendium für Literatur des österreichischen Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur, Mitglied der GAV (Grazer Autorinnen Autoren-versammlung), erostepost-Literaturpreis.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Ilse Kilic
Fritz Widhalm
Magdalena Knapp-Menzel
Annalena Stabauer
Àngela Tröndle
Johannes Tröndle


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Johannes Tröndle 2016

Erstsendung: 22.06.2016 | 50'13


Darstellung: