ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Stella Luncke, Josef Maria Schäfers

Smalltalk 3

Verreisen, vergessen, vergreisen von 60 bis 100 in Berlin



Regie: Stella Luncke, Josef Maria Schäfers

Wir belauschten Daniel, Nina, Eva und Micha beim Aufwachsen, bei ihren gemeinsamen Glücksmomenten und privaten Fehlschlägen, bei kindischen Albernheiten und depressiven Verstimmungen. Und auch im Rentenalter kommen die vier Freunde Jahr für Jahr zusammen. Diesmal berichten sie von Fernreisen, spielen mit ihren Enkeln, diskutieren Erbfragen und bewältigen die gesundheitlichen Probleme, die das Alter mit sich bringt. In Smalltalk 3 finalisieren Stella Luncke und Josef Maria Schäfers ihr soziologisches Großprojekt in hundert Momentaufnahmen. Dazu haben sie über Jahre hinweg O-Töne von Smalltalk – Situationen gesammelt und zu protypischen Lebensentwürfen arrangiert – diesmal über die Lebensjahre von sechzig bis hundert.

Stella Luncke, geboren 1974 in Kassel und Josef Maria Schäfers, geboren 1968 in Eslohe, leben als Feature- und Hörspielautoren in Berlin. Sie schreiben und produzieren seit 1996 Hörspiele und Features. 2009 ging der Kurt-Magnus-Preis an Stella Luncke.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Oliver Kube
Christine Marx
Mariel Jana Supka
Urs Fabian Winiger


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk Berlin-Brandenburg 2016

Erstsendung: 15.07.2016 | Kulturradio | 54'21


Darstellung: