ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Professor van Dusen ermittelt


Michael Koser

Professor van Dusen ermittelt (28. Folge: Professor van Dusen auf dem Hochseil)

Unter Verwendung zweier Figuren von Jacques Futrelle



Regie: Rainer Clute

Aus einer Fülle von Aufzeichnungen und Notizen des Journalisten Hutchinson Hatch greift der Autor Michael Koser dieses Mal einen Fall heraus, der sich im Frühherbst des Jahres 1904 in Athen ereignete. Es handelt sich dabei um drei entführte Artisten und um einen unglaublichen Plan, der Prof. Dr. Dr. Dr. van Dusen beschäftigt. Bevor der Professor und sein Assistent jeweils in die Rolle eines Amateur-Wächters schlüpfen, um im Museum von Athen den Schild des Achilles zu bewachen, waren gründliche Recherchen notwendig. Das Fazit: Die drei auf sonderbare Weise verschwundenen Varietê-Künstler waren ganz offensichtlich einem Hypnotiseur zum Opfer gefallen, dessen Absicht es war, den künstlich herbeigeführten Zustand der Bewußtseins-Einengung für kriminelle Taten zu nutzen. Die Fakten sind klar, nur der Täter ist noch nicht entlarvt. Als ein vierter Artist einem Verbrechen zum Opfer fällt, kommt endlich Licht in das Dunkel der Affäre. Die Künstlerin Annie Oakley ist gerade noch imstande, dem Professor vor ihrem Tod ein paar Hinweise zu geben, deren Auswertung allerdings eine Kombinationsgabe von der Güte eines van Düsen voraussetzt. Sein Denkapparat läuft auf Hochtouren, denn einige Tricks werden nötig sein, will er den Täter überführen, der seinerseits alle Register zieht, als er die Schlinge am Hals fühlt; wird er sich ihrer noch entledigen können?

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Friedrich W. BauschulteProfessor van Dusen
Klaus HermHutchinson Hatch
Edgar OttVarieté-Professor Papdakis
Dieter RanspachProfessor Hinkeldey
Christian RodeHypnotiseur Svengali/Chrysodaktylos
Klaus NägelenMuseumsführer
Otto CzarskiVarieté-Portier/Zugabfertiger
Karin GrügerFatima
Evamaria MinerMiss Annie Oakley/Kunstschützin
Krikor MelikyanPlatzanweiser
Dieter KursaweDiavolo
Klaus JepsenMerlini


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin

Erstsendung: 01.02.1983 | 58'10


Darstellung: