ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Professor van Dusen ermittelt


Michael Koser

Professor van Dusen ermittelt (34. Folge: Professor van Dusen hilft Scotland Yard)

Unter Verwendung zweier Figuren von Jacques Futrelle



Regie: Rainer Clute

Immer wieder erinnert sich der Journalist Hutchinson Hatch an seinen großen Freund, den Wissenschaftler und Amateur-Kriminologen Professor Dr.Dr.Dr. Augustus van Dusen und gerät ins Schwärmen, wenn er an die Zeit des gemeinsamen Londoner Aufenthalts denkt; ja, er laßt sich ungeniert zu Superlativen hinreißen und erhebt seinen Freund zum Weltmeister der Kriminologie. In dem Krimi "Professor van Düsen hilft Scotland Yard" stellt die "Denkmaschine" erneut ihr phänomenales Können unter Beweis. Die ungeheuerliche Geschichte beginnt mit einem Brief, der den Professor aus seinen physikalischen Betrachtungen aufstört:

"... mit vorliegendem Schreiben beehre ich mich. Ihnen mitzuteilen, daß ich mir erlauben werde, ein gewaltsames Tötungsdelikt auszufähren, und wird dieses auf eine solche Weise geschehen, daß es weder Ihnen noch den Herren von Scotland Yard möglich sein wird, mich- als den Urh'eber besagten Deliktes ausfindig zu machen."

Der angekündigte Mord findet wirklich statt. Das Opfer ist ein gewisser, von seiner Familie verstoßener Eric Pomfret, ein Poet, der sich nach den Streitigkeiten mit der Familie Eric Blair nennt. Er bleibt auch im Verborgenen, als er vom Ableben seines Vaters hört und aus den Zeitungen erfährt, daß nach ihm, als dem Erben, gesucht wird. Deshalb haben die Recherchen des Nachlaßverwalters Summerbee zunächst keinen Erfolg. Der Anwalt nimmt daraufhin Verbindung mit einer entfernten Nichte des Verstorbenen auf, sie soll an Erics Stelle Erbin des gewaltigen Vermögens werden. Während die Formalitäten noch im Gange sind, meldet sich Beryl Crosby, eine Freundin des jungen Poeten, bei Rechtsanwalt Summerbee. Sie ahnt nicht, daß ihre Aussagen das Todesurteil für ihren Freund bedeuten. Scotland Yard schaltet sich ein und nimmt die Fahndung nach dem Mörder auf. Den Täter allerdings, den Superintendent Boomer und Inspektor Smiley präsentieren, kann der Professor nicht akzeptieren. Für ihn liegt der Fall komplizierter und raffinierter. Er ist sofort bereit, Scotland Yard unter die Arme zu greifen. Wie ihm das gelingt, verrät der Krimi "Professor van Düsen hilft Scotland Yard".

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Friedrich W. BauschulteProfessor van Dusen
Klaus HermHutchinson Hatch
Lothar BlumhagenSuperintendent Boomer
Rolf MarnitzInspektor Smiley von Scotland Yard
Hubertus BengschWachtmeister Higgins
Helmut WildtRechtsanwalt Summerbee
Karin GrügerMiss Pamela Simpson
Wolfgang CondrusDr. Pepper
Renate JambroszczykMiss Beryl Crosby
Klaus JepsenAh Fong
Oliver EliasPage


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1984

Erstsendung: 31.07.1984 | 57'19


Darstellung: