ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



Franz von Schönthan, Paul von Schönthan

Der Raub der Sabinerinnen

Schwank in vier Akten


Vorlage: Der Raub der Sabinerinnen (Theaterstück)


Regie: Max Heye

"Ort der Handlung: Eine kleine deutsche Stadt in der Gegenwart" ( Der Deutsche Rundfunk. 5. Jahrgang, Heft 16, 1927, Seite 11133)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Theodor BrandtMartin Gollwitz
Erna FassbinderFriederike, dessen Frau
Thea Struve-JöhnssenPaula, deren Tochter
Carl StruveDr. Neumeister
Käte MannMarianne, seine Frau
Ernst StockingerKarl Groß
Walter SchwarzEmil Groß, genannt Sterneck, dessen Sohn
Max HeyeEmanuel Striese, Theaterdirektor
Marianne FischerRosa, Dienstmädchen bei Gollwitz
Hilde BinderAuguste, Dienstmädchen bei Neumeister
Fred HoegerMeißner, Schuldiener


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

SÜRAG -Süddeutsche Rundfunk AG (Stuttgart) 1927

Erstsendung: 21.04.1927


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Der Deutsche Rundfunk


Darstellung: