ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Markus Orths

Per Drehstuhl durch die Zeit (1. Teil)

Kinderoriginalhörspiel zum Miträtseln


Technische Realisierung: Bernd Bechtold, Venke Decker


Regie: Anouschka Trocker

Mirko, Jack und Latifa sind begeistert. Eine Zeitreise! Mit Hilfe von Galactica, dem Smartphone! Denn Mirkos Opa, der geniale Wissenschaftler, hat eine Zeitreise-App erfunden. Die drei Freunde benötigen nur noch etwas Fahrbares. Vielleicht die alten Drehstühle im Schuppen? Tatsächlich: Es funktioniert! Und schon stehen sie vor den Mäulern brüllender Löwen … Wo sind sie nur gelandet? Und was sind das für zigtausend Menschen, die die drei Freunde laut schreiend anstarren? Nach jeder Folge könnt ihr mitraten, wohin die Zeitreise-App die drei Freunde geführt hat. Ruft uns im Studio an oder mailt uns eure Vorschläge und Ideen!

Das Hörspiel ist eine Produktion des Rundfunk Berlin-Brandenburg für „Abgefahren! Die ARD-Kinderradionacht auf Zeitreise“, 2016.

Markus Orths, 1960 in Viersen geboren, studierte Philosophie, Romanistik und Anglistik und lebt als Autor in Karlsruhe. Im Verlag Schöffling & Co. erschienen zehn Bücher, zuletzt „Alpha & Omega – Apokalypse für Anfänger“. Neben zahlreichen Stipendien erhielt er für seine Romane und Erzählungen viele Auszeichnungen. Drei seiner Romane wurden in insgesamt 16 Sprachen übersetzt. WDR, NDR und SWR sendeten in den letzten Jahren sechs Hörspiele. 2014 kam der Film „Das Zimmermädchen Lynn“ in die Kinos.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Lenio EinbeckMirko
Emilia QuinonesLatifa
Kjell RöslerJack
Tilla KratochwilGalactica
Paul SondereggerAndreas / Videostimme
Judith EngelAnna
Martin EnglerKommandant / Sitting Bull


Judith Engel spricht Anna, Tilla Kratochwil als Galactica und Lenio Einbeck als Mirko (v.l.). | © rbb/Oliver Ziebe

Judith Engel spricht Anna, Tilla Kratochwil als Galactica und Lenio Einbeck als Mirko (v.l.). | © rbb/Oliver Ziebe

Judith Engel spricht Anna, Tilla Kratochwil als Galactica und Lenio Einbeck als Mirko (v.l.). | © rbb/Oliver Ziebe
Kjell Rösler in der Rolle des Jack und Regisseurin Anouschka Trocker | © rbb/Oliver Ziebe
Regisseurin Anouschka Trocker und Emilia Quinones  in der Rolle der Latifa | © rbb/Oliver Ziebe
Kjell Rösler, Emilia Quinones, Judith Engel, Tilla Kratochwil und Lenio Einbeck (v.l.) | © rbb/Oliver Ziebe
Emilia Quinones als Latifa, Kjell Rösler  in der Rolle des Jack und Lenio Einbeck als Mirko | © rbb/Oliver Ziebe

Emilia Quinones als Latifa, Kjell Rösler  in der Rolle des Jack und Lenio Einbeck als Mirko
© rbb/Oliver ZiebeEmilia Quinones als Latifa, Kjell Rösler in der Rolle des Jack und Lenio Einbeck als Mirko
© rbb/Oliver Ziebe



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk Berlin-Brandenburg 2016

Erstsendung: 25.11.2016 | Kulturradio | 5'13


Darstellung: