ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica


Hessen hören


Michael Maierhof

Hessen hören (30. Folge: Abfahrt Dietershausen-Gärtnerei, 13:30)


Künstlerische Aufnahmeleitung: Eberhard Bätza


Realisation: Michael Maierhof

Aufgewachsen ist der Komponist und Improvisator Michael Maierhof (* 1956) in dem osthessischen Ort Dietershausen mit etwa 200 Einwohnern, der seit 1971 zur Gemeinde Künzell gehört. Für die hr2-Reihe Hessen hören hat der seit Studienzeiten in Hamburg lebende Musiker seine Heimat neu vermessen, hat sich erinnert an das nachbarschaftliche Busunternehmen von einst, an das basslastige Brummen der Fahrzeuge und die Unterhaltun-gen der Busfahrer. Auf einer Seniorenfahrt, die die heute »Busunternehmen Stumpf« heißende Firma in die Rhön gemacht hat, war Michael Maierhof als mikrofonierender Ohrenzeuge und künstlerischer Chronist dabei.

Michael Maierhof, geboren 1956 in Fulda, ist ein deutscher Komponist und Improvisator für Neue Musik. Maierhof erhielt 2008 den Kompositionspreis der Landeshauptstadt Stuttgart und 2009 den Kompositionspreis des Wettbewerbs ad libitum. Im Jahr 2011 war er Stipendiat der Villa Aurora in Los Angeles.

A
A

 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 2017

Erstsendung: 18.02.2017 | hr2 | 59'59


Darstellung: