ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Gerhard Bohde

Hallighexen

Niederdeutsches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Technische Realisierung: Gerd-Ulrich Poggensee, Kerstin Heikamp

Regieassistenz: Almuth Bock


Regie: Ursula Hinrichs

Auf einer nordfriesischen Hallig lebt eine Baronin in freiwiller Einsamkeit. Gelegentlich kommen Jappe und Mattje, um sie mit dem Nötigsten zu versorgen, aber ansonsten ist sie der einzige Mensch auf dem kleinen Fleckchen Erde im Wattenmeer. Sie könnte glücklich sein, wenn da nicht die Landesregierung wäre. Die hat nämlich den Plan, die Bucht einzudeichen und die Hallig trockenzulegen. Aber die Dame läßt sich so leicht nicht unterkriegen. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Christine BrandtBaronin Helene von Birnbaum
Sandra KeckSaskia Hartmann
Jochen SchenckJappe Jappen
Robert EderMattje Moritzen
Peter Heinrich BrixJasper Horn
Gerlind RosenbuschSybylle Hartmann


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen

Erstsendung: 11.07.1992 | 40'20


Darstellung: