ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung) (nicht gesichert), Szenische Lesung (nicht gesichert)



Franz Graf von Pocci

Kasperl als Prinz

Puppenkomödie in drei Aufzügen


Vorlage: Kasperl als Prinz (Kasperlspiel (Marionettentheater))


Regie: Josef Kandner

"Außer der Kinderstunde am Sonnabend gab es am Mittwoch eine Graf-Franz-Pocci-Stunde, an der sicher nicht nur Kleine, sondern auch Große Interesse gehabt haben. Der Sprecher des Kasperls hätte die sprachlichen Übertreibungen vermeiden sollen, denn auch das kindliche Ohr ist sehr feinhörig. Ebenso liegt kein Grund vor, daß sich die Musik bei derartigen Anlässen weniger Mühe gibt als sonst." (N. N.: Der Deutsche Rundfunk. 5. Jahrgang. Heft 8. Mai 1927. S.1307)

Übertragung aus Langenberg

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Rudolf SimonPrinz Alfred
Heinrich Hebervon Edelfels, ein Hofherr
Alexander MaasKasperl Larifari
Lore SkutschGretl, seine Frau
Albert GettershagenMufti, Leibmohr des Prinzen


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

WERAG - Westdeutsche Rundfunk AG (Köln) 1927

Erstsendung: 27.04.1927


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Der Deutsche Rundfunk


Darstellung: