ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Osnabrück-Krimi-Trilogie


Jan Decker

Fado Fatal


Redaktion: Christiane Ohaus

Technische Realisierung: Corinna Gathmann, Sabine Kaufmann

Regieassistenz: Christine Wegerle


Regie: Alexander Schuhmacher

Osnabrück. Der Mord an der jungen Mafalda Ribeiro führt die Polizei in den Kreis des portugiesischen Kulturvereins "Saudade". In der Zeit des Wirtschaftswunders waren zahlreiche portugiesische Gastarbeiterfamilien in die Stadt gekommen. Die Ermittler stoßen auf einen heftigen Generationenkonflikt innerhalb der portugiesischen Community. Und eine alte schmutzige Geschichte aus den 70ern wird zu Tage befördert, an der ein linker Student, heute Nobelpreisträger, und der Vorsitzende des Kulturvereins beteiligt waren.

Jan Decker, 1977 geboren, ist Autor und Dramatiker. Lebt seit 2013 mit seiner Familie in Osnabrück. Von 2004 bis 2008 Studium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Ab 2005 zahlreiche Rundfunkarbeiten. Sein Werk wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit einem Hörspielstipendium der Filmstiftung NRW und dem Spreewald-Literatur-Stipendium. Jan Decker unterrichtete an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe und der Universität Osnabrück. In seinem Feature "Erich Loest die Probleme" (Deutschlandradio Kultur 2015) untersuchte er, wie der bekennende Sachse Erich Loest in Osnabrück zurechtkam, seinem ersten Wohnsitz nach der Ausreise aus der DDR und zwischen 1981 und 1987 seine "fast zweite Heimat". Der NDR sendete 2015 sein Hörspiel "Black Box" (WDR 2010).  

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Derval de FariaNuno Ribeiro
Gloria Endres de OliveiraMafalda Ribeiro
Michael WittenbornMichael Wittkowski
Rafael StachowiakRaimund Spockhövel
Lisa HrdinaMareike Busse
Hans LöwSven Liebmann
Wilfried HochholdingerJürgen Köllring
Gustav Peter WöhlerJan Tobargte
Christian RedlEginald Mack


Regisseur Alexander Schuhmacher und Gustav-Peter Wöhler (l.) | © NDR/ Cordula Kropke

Regisseur Alexander Schuhmacher und Gustav-Peter Wöhler (l.) | © NDR/ Cordula Kropke

Regisseur Alexander Schuhmacher und Gustav-Peter Wöhler (l.) | © NDR/ Cordula Kropke
Gustav-Peter Wöhler spricht die Rolle des Jan Tobargte. | © NDR/ Cordula Kropke
Rafael Stachowiak spricht die Rolle des Kommissaranwärter Spockhövel | © NDR/ Cordula Kropke

Rafael Stachowiak spricht die Rolle des Kommissaranwärter Spockhövel
© NDR/ Cordula KropkeRafael Stachowiak spricht die Rolle des Kommissaranwärter Spockhövel
© NDR/ Cordula Kropke



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 2017

Erstsendung: 08.07.2017 | 53'57


Darstellung: