ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Heinz Schimmelpfennig

Der silberne Pfeil (1. Teil der zweiteiligen Fassung)

Hörspiel für die Jugend anläßlich der Austragung der deutschen Meisterschaft im Seifenkistenrennen am 22.07.1956 in Duisburg


Technische Realisierung: Ludwig Kolarik

Regieassistenz: Heinz Wilhelm Schwarz


Regie: Heinz Schimmelpfennig

Hörspiel für die Jugend anläßlich der Ausstragung der deutschen Meisterschaft im Seifenkistenrennen am 22.07.1956 in Duisburg

Hans Krause und sein Freund Klaus Hellweg gehen in die gleiche Klasse eines Gymnasiums ins Duisburg. Als Klaus in der Zeitung von einem großen Seifenkistenrennen liest, sind beide gleich Feuer und Flamme. Da werden sie mitmachen und den ersten Preis gewinnen: ein fabrikneues Fahrrad und zwei Wochen Amerika! Hans ist ein geschickter Konstrukteur und hat sofort eine Idee, wie das Gefährt gebaut werden müsste. Aber dafür benötigen sie Geld. Mindestens 10 Mark für die Einzelteile. Aber woher sollen sie das nehmen? Dieses Hörspiel von 1957 spielt in einer Zeit, als es in der Welt der Kinder noch kaum Fernseher, geschweige denn Computer gab. Die Kinder hatten viel Zeit, sich anderen Vergnügungen zuzuwenden, meistens solchen, die Bewegung und Phantasie erforderten.

Heinz Schimmelpfennig, 1919 in Berlin geboren und dort aufgewachsen, deutscher Autor, Regisseur und Schauspieler, absolvierte seine Schauspielausbildung noch während des zweiten Weltkrieges im Wiener Max-Reinhardt-Seminar. Er wurde dem Fernsehpublikum in den fünfziger Jahren durch die Rolle des Tatortkommissars Franz Gerber bekannt. Während seiner langen Karriere arbeitete er in unterschiedlichsten Theater-, Film-, Fernseh- und Hörfunkproduktionen. (Pressetext und biographische Notiz vom WDR 2010)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hermann SchombergFranz Krause
Berni ClairmontGertrud, seine Frau
Hermann PfeifferHerr Pottsehuss
Peter René KörnerEin Rundfunkreporter
Michael PfeifferHans Krause
Holger MadinKlaus Hellwig
Herbert GillesenManfred Brenken
Andreas FörstOtto Riesler
Christian Brückner
Wolf Osenbrück
Klaus-Dieter Fröhlich
Walter Gillesen


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1956

Erstsendung: 20.08.2010 | 36'22


Darstellung: