ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Maylis de Kerangal

Die Lebenden reparieren


Vorlage: Die Lebenden reparieren (Réparer les Vivants) (Roman, französisch)

Übersetzung: Andrea Spingler

Bearbeitung (Wort): Jakob Schumann

Komposition: Hans Platzgumer

Dramaturgie: Christiane Ohaus

Technische Realisierung: Christian Alpen, Axel Wernecke, Joachim Henning

Regieassistenz: Felix Lehmann


Regie: Steffen Moratz

Der 19-jährige Simon wird auf der Heimfahrt mit Freunden nach einem beglückenden Surf-Erlebnis bei einem Unfall schwer verletzt. Als man ihn aus dem Autowrack zieht, schlägt sein Herz zwar noch, aber der Hirntod ist bereits eingetreten. Im Krankenhaus wird sogleich eine mögliche Organtransplantation ins Auge gefasst. Ab jetzt beginnt ein Wettlauf mit der Zeit: Die Eltern werden an das Bett ihres Jungen gerufen, um ihr Einverständnis zu geben. Wie sollen sie den Tod begreifen können, wenn das Herz ihres Kindes noch schlägt? Wie kann ein Vater, eine Mutter, in der Lage sein, die anstehende endgültige Entscheidung über Leben und Tod zu fällen, um damit ein fremdes Leben zu retten?

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Matthias BundschuhErzähler 1
Hedi KriegeskotteErzähler 2
Christopher HeislerSimon
Stephanie EidtMarianne
Jörg SchüttaufSean
Linda Maleen KuricovaLou
Maria Magdalena WardzinskaJuliette
Samuel WeissRévol
Lisa HagmeisterOwl
Nico HolonicsRémige
Marion BreckwoldtMarthe
Michael WittenbornHarfang
Victoria von TrauttmansdorffClaire
Paul SchröderVirgilio
Anne MüllerAlice


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 2017

Erstsendung: 10.12.2017 | NDR Info | 82'50


Darstellung: