ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Katharina Bihler

Der Fall Sola

Neueste Sendbriefe vom Dolmetschen


Komposition: Stefan Scheib


Regie: Liquid Penguin Ensemble

Um 1530 rollt das lateinische Wörtchen „sola“ auf‘s Spielfeld einer hitzigen theologischen Disputation. Um textverfälschende Bibelübersetzung geht es dabei, um unerlaubte Zusätze beim Übertragen von Gottes Wort ins Deutsche. Von solchem Wörterzählen hält Doktor L. allerdings nichts! Ihm geht es um den Sinn des Gesagten. Das Liquid Penguin Ensemble hat seine Performance anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 entwickelt und schlägt darin den Bogen von der Zeit der Renaissance in die vielsprachige europäische Gegenwart: Vier Musikerinnen und Musiker, eine Sprecherin, ein live-Zeichner und ein Chor bedienen sich des klimpernden Wortschatzes eigener und fremder Sprachen und verdolmetschen ihn klangvoll und bildreich in eigene Ausdrucksweisen.

Liquid Penguin Ensemble, seit 1997 entwickeln Katharina Bihler (Performerin, Autorin u. Regisseurin) und Stefan Scheib (Komponist u. Bassist) in Saarbrücken Projekte als Zusammenspiel aus Neuer Musik, Hörspiel, Theater und Neuen Medien. Für den SR realisierten sie seit 2003 etliche, z.T. mehrfach preisgekrönte Produktionen, u.a. „Ickelsamers Alphabet“ (SR mit Deutschlandradio Kultur, Hörspiel des Jahres 2014 und Hörspielpreis der Kriegsblinden 2015). Die Hörspiele liegen auch auf CD vor.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Klaus Harth

Ensemble: Liquid Penguin Ensemble


Proben zum Live-Hörspiel in Karlsruhe | © SWR/Astrid Karger

Proben zum Live-Hörspiel in Karlsruhe | © SWR/Astrid Karger


Proben zum Live-Hörspiel in Karlsruhe
© SWR/Astrid KargerProben zum Live-Hörspiel in Karlsruhe
© SWR/Astrid Karger



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk / Liquid Penguin Ensemble 2017 (Auftragsproduktion)

Erstsendung: 09.11.2017 | SR 2 KulturRadio


Darstellung: