ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Ottilie Baranowski

Ferien mit Adam Riese

Niederdeutsches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Technische Realisierung: Dietram Köster, Ingeborg Schmidt

Regieassistenz: Wolfgang Streng


Regie: Ursula Hinrichs

Tagebücher sind in der Regel nur für den Menscnen als Lektüre gedacht und geeignet, der sie selbst geschrieben hat. Wer sonst dürfte denn auch Interesse haben an den zufälligen Begegnungen, alltäglichen Ereignissen und intimen Bekenntnissen, die einem solchen Buch anvertraut werden? Wer ein Tagebuch führt, tut dies ja oft gerade deshalb, weil nur hier ungezügelter Mitteilungsdrang sich risikolos entfalten kann.

Was aber geschieht, wenn ein Unbefugter aus reiner Neugier das Ferien-Tagebuch einer jungen Frau liest? Die Autorin hat sich eine ausgesprochen vergnügliche Variante dieser eigentlich eher peinlichen Situation ausgedacht.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Ruth BunkenburgStine
Bernd WiegmannGustav


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Norddeutscher Rundfunk

Erstsendung: 10.01.1983 | 41'18


Darstellung: