ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel


ARD Radio Tatort


Robert Hültner

Die Weiße Frau


Komposition: zeitblom


Regie: Ulrich Lampen

Eine Brucker Bürgerin erscheint auf der Wache und beteuert allen Ernstes bei einer nächtlichen Fahrt durch ein abgelegenes Waldstück ein Gespenst gesehen zu haben. Nur wenige Tage später berichtet der Verursacher eines Verkehrunfalls von einer plötzlich am Waldrand aufgetauchten, in ein weißes Totenhemd gehüllten Frau erschreckt worden zu sein. Die Spurensuche vor Ort bleibt ohne Ergebnis. Das Blatt wendet sich, als sie sich nach einer weiteren Erscheinung der „Weißen Frau“ auf die Lauer legen, dabei aber keinen Geist, sondern eine Frau aus Fleisch und Blut stellen, die sich mehr als verdächtig verhält.

Robert Hültner, geb. 1950, arbeitet als Autor, Regisseur und Filmrestaurator. Er schreibt Kriminalromane u.a. Walching (1993), Ende der Ermittlungen (2007) und ist Autor der ARD Radio Tatorte des BR u.a. Der Stalker (2012), Wasser bis zum Hals (2013), Wallfahrt (2014), Winterliebe (2014), Schenja (2015), Menetekel (2015), Unten am Fluss (2016).

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Brigitte Hobmeier
Florian Karlheim
Michael A. Grimm
Susanne Schroeder
Ercan Karacayli
Martin Umbach
Thomas Birnstiel
Kathrin von Steinburg
Harry Täschner
Anna Drexler
Franz Pätzold
Michael Brandner
Matthias Golkowsky
Katja Bürkle
Jürgen Fischer


Florian Karlheim in der Rolle des  Polizeiobermeisters Rudi Egger | © BR/Ulrike Kreutzer

Florian Karlheim in der Rolle des Polizeiobermeisters Rudi Egger | © BR/Ulrike Kreutzer

Florian Karlheim in der Rolle des  Polizeiobermeisters Rudi Egger | © BR/Ulrike Kreutzer
Illustration »Die weiße Frau« | © ARD / Jürgen Frey

Illustration »Die weiße Frau«
© ARD / Jürgen FreyIllustration »Die weiße Frau«
© ARD / Jürgen Frey



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 2017

Erstsendung: 13.12.2017 | Bayern 2 | 53'15


Darstellung: