ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Götz Naleppa

Palimpsest – a sound biography


Komposition: Götz Naleppa


Realisation: Götz Naleppa

„What else than a natural and mighty palimpsest is the human brain?” (Thomas De Quincey). Klänge erwecken unwillkürlich Erinnerungen. Ähnlich einem Palimpsest, auf dem der bereits überschriebene Text urplötzlich wieder sichtbar wird. Verschüttete Erinnerungsschichten werden freigelegt. Diesen Vorgang simuliert der Klangkünstler Götz Naleppa, indem er einen Zufallsgenerator auf sein persönliches Soundarchiv zugreifen lässt: Klangerinnerungen aus 40 Jahren werden zu einer ‘lüchtigen und kaleidoskopischen Gegenwart.

Götz Naleppa, geboren 1943, Regisseur und Klangkünstler, war bis 2008 Redakteur für Klangkunst bei Deutschlandradio Kultur.

A
A

 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Götz Naleppa 2017

Erstsendung: 22.12.2017 | Deutschlandfunk Kultur | 55'24


AUSZEICHNUNGEN

  • New York Festivals 2018 (Golden Radio Winner in der Kategorie "Sound Art")

Darstellung: