ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel


Riff - Ohr-Clip


Thomas Gerhard, Birgit Jabs

Gägs und Drax und Rock'n Roll

oder: Ein Drache mit Rhythmus


Komposition: Arno Steffen

Redaktion: Ingeborg Oehme-Troendle

Technische Realisierung: Peter Esser, Henning Schmitz, Jurina Ploschies, Theresia Singer

Regieassistenz: Angeli Backhausen


Regie: Klaus-Dieter Pittrich

Der Drachenvater tobt: "Du kannst ja nicht mal Feuerspucken! Das hab' ich schon im Ei getan! In deinem Alter habe ich ganze Landstriche verbrannt und Ritter gleich dutzendweise in ihren Rüstungen gebraten!" Drax, der Sohn, sieht das alles nicht so eng. Er verzichtet auf den Ruf eines "Wahrhaft scheußlichen" Drachens und wendet sich nützlicheren Dingen zu: Statt Feuer zu speien, läßt er aus seinem Rachen rockige Musik ertönen, die alles zum Tanzen bringt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Michael ThomasDrax, ein junger Drache
Wolfgang GrönebaumTyrannus, sein Vater
Curt BockPoporz
Arno GoerkePlagonix
Heinz SchachtDragonix
Michael SträterDrache/Ritter
Uwe VogelDrache/Ritter
Matthias WendelDrache/Ritter
Charly KemmerlingDrache/Ritter
Hans AschenbachDrache/Ritter
Martin M. VogelDrache/Ritter
John VellageDrache/Ritter
Joachim WalterDrache/Ritter
Manfred Georg HerrmannRubold von Rachenhausen, ein Ritter
Josef MeinertzhagenSein Knappe
Marie-Agnes ReintgenEdelgunde, seine Herzdame


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1985

Erstsendung: 27.05.1985 | 54'00

Darstellung: