ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel


ARD PiNball

Top Five - die nominierten Stücke 2017


Leo Hofmann

Mobile Karma


Bearbeitung (Wort): Leo Hofmann, Filomena Krause, Marion Tampon-Lajariette, Benjamin van Bebber

Komposition: Leo Hofmann


Regie: Leo Hofmann

In einer Wolke aus Telefonaten, Audio-Notizen, und Signalklängen spürt es einer Gesprächskultur nach, in der sich die Akteure vornehmlich über ihre Abwesenheit und Distanz austauschen. Das Stück horcht dafür in die Leitungen von Mobiltelefonen, ins Zugabteil nebenan, unter die Ohrmuscheln von Headsets und trifft dabei auf Sehnsüchte, Einsamkeit und hyperbeschleunigte Wanderlust. Kann ich ohne Lebensmittelpunkt leben? Können meine Kopfhörer mein Zuhause sein? Doch in den Obertönen der akustischen Situationen, zwischen digitalen Fragmenten, einer Sprache der Liebe und Resten von Pop-Songs kündigt sich zunehmend ein Sturm an...

Leo Hofmann, geboren 1986, komponiert und spielt musiktheatrale Bühnenwerke, Klang-Performances und experimentiert mit hörspielartigen Formen. Zusammen mit dem Hamburger Opern-Regisseur Benjamin van Bebber gründete er 2015 das "Institut für angewandtes Halbwissen", welches sich als künstlerische Forschungs- und Produktionsgemeinschaft an bestehenden Institutionen und Festivals temporär installiert, musiktheatrale Interventionen vornimmt und nach den Möglichkeiten zuhörender Partizipation an zeitgenössischer Musik fragt.

Das Hörspiel gehört zu den fünf nominierten Stücken beim Wettbewerb ARD Pinball 2017.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Leo Hofmann
Filomena Krause
Marion Tampon-Lajariette
Benjamin van Bebber


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Leo Hofmann 2017

Erstsendung: 17.10.2017 | SWR2 | 12'29


AUSZEICHNUNGEN

  • ARD PiNball 2017

Darstellung: