ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel


Meister Eder und sein Pumuckl


Ellis Kaut

Meister Eder und sein Pumuckl


Redaktion: Leonhard Huber


Regie: Jan Alverdes, Willy Purucker

Der Pumuckl klebt bei Meister Eder am Leimtopf fest. Und nach einem alten Kobold-Gesetz muss er für immer bei dem bleiben, der ihn einmal gesehen hat. Dem Meister Eder fällt es nicht leicht, sich an einen Kobold zu gewöhnen. Auch für den Pumuckl ist es neu, für jemanden sichtbar zu sein. Doch dann merkt der Pumuckl, dass er trotzdem reichlich Schabernack treiben kann. 

Die Hörspielserie mit insgesamt 90 Folgen wurde zwischen dem 21.02.1962 und dem 30.12.1973 ausgestrahlt. Die Rolle des Meister Eder sprach zunächst Franz Fröhlich (Folge 1-31) und anschließend Alfred Pongratz. Zwischen 1969 und 1973 gab es Neufassungen zu fünfzehn frühen Folgen, in denen ebenfalls Pongratz  die Rolle des Meister Eder übernahm. Regie führte bis 1971 Jan Alverdes, danach Willy Purucker. Die Dokumentation aller Einzelfolgen steht noch aus. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans ClarinPumuckl
Alfred PongratzMeister Eder
Franz FröhlichMeister Eder


Die Rolle von Pumuckl wurde von Anfang an von Hans Clarin gesprochen. Die Rolle des Meister Eder wurde dagegen in den ersten Hörspielaufnahmen zuerst von Volksschauspieler Franz Fröhlich, dann von Schauspieler und Opernsänger Alfred Pongratz und später von Schauspieler Gustl Bayrhammer gesprochen. Auf diesem Foto sind Alfred Pongratz und Hans Clarin als Meister Eder und sein Pumuckl zu sehen. | © BR/Fred Lindinger

Die Rolle von Pumuckl wurde von Anfang an von Hans Clarin gesprochen. Die Rolle des Meister Eder wurde dagegen in den ersten Hörspielaufnahmen zuerst von Volksschauspieler Franz Fröhlich, dann von Schauspieler und Opernsänger Alfred Pongratz und später von Schauspieler Gustl Bayrhammer gesprochen. Auf diesem Foto sind Alfred Pongratz und Hans Clarin als Meister Eder und sein Pumuckl zu sehen. | © BR/Fred Lindinger

Die Rolle von Pumuckl wurde von Anfang an von Hans Clarin gesprochen. Die Rolle des Meister Eder wurde dagegen in den ersten Hörspielaufnahmen zuerst von Volksschauspieler Franz Fröhlich, dann von Schauspieler und Opernsänger Alfred Pongratz und später von Schauspieler Gustl Bayrhammer gesprochen. Auf diesem Foto sind Alfred Pongratz und Hans Clarin als Meister Eder und sein Pumuckl zu sehen. | © BR/Fred Lindinger
Spuk in der Werkstatt | © BR/Infafilm GmbH/Original-Entwurf "Pumuckl"-Figur: Barbara von Johnson
Ellis Kaut, die Erfinderin des Pumuckl. | © BR/Natasha-I. Heuse
Der Wollpullover | © BR/Infafilm GmbH/Original-Entwurf "Pumuckl"-Figur: Barbara von Johnson

Der Wollpullover
© BR/Infafilm GmbH/Original-Entwurf "Pumuckl"-Figur: Barbara von JohnsonDer Wollpullover
© BR/Infafilm GmbH/Original-Entwurf "Pumuckl"-Figur: Barbara von Johnson



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1962


Sendedatum nicht bekannt


Darstellung: