ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



John Rector

Frost


Vorlage: Frost (Roman, amerikanisch)

Übersetzung: Katharina Naumann

Bearbeitung (Wort): Irene Schuck

Technische Realisierung: Bernd Friebel, Sonja Rebel

Regieassistenz: Eva Solloch


Regie: Irene Schuck

Ein junges Paar fährt mitten im Winter mit all seiner Habe Richtung Süden. Sara ist schwanger, Nate wird von der Polizei gesucht. In einem Diner an der Tankstelle bittet ein erbärmlich hustender Mann sie, ihn gegen Bezahlung mitzunehmen. Die drei fahren los, hinein in einen Blizzard. Bald ist die Straße nicht mehr passierbar, und der Fremde beginnt zu delirieren. Als sie sich in ein abgelegenes Motel gerettet haben, atmet der Mann nicht mehr. Sara und Nate öffnen sein Hemd und finden eine Schusswunde. Sie öffnen seinen Koffer und finden Geld. Viel Geld. Herrenloses Geld? Mit Sicherheit nicht.

John Rector, geboren 1970, ist Bestsellerautor der Thriller »Alles Verloren«, »Frost« und »Längst vergangen«, welcher 2012 für den International Thriller Award nominiert wurde. Seine Kurzprosa erschien in zahlreichen Zeitschriften und gewann mehrere Auszeichnungen, darunter auch den Porterhouse-Preis.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Nico HolonicsNate
Laura MaireSara
Martin RentzschButch
Cristin KönigMegan
Wolfgang PreglerSyl
Swetlana SchönfeldCarol
Gerd WamelingMarcus
Katja HirschKellnerin
Pit BukowskiAiden


Nico Holonics | © Sandro Most/Deutschlandradio

Nico Holonics | © Sandro Most/Deutschlandradio

Nico Holonics | © Sandro Most/Deutschlandradio
Nico Holonics und Laura Maire | © Sandro Most/Deutschlandradio
Laura Maire | © Sandro Most/Deutschlandradio
Irene Schuck (Regie) | © Sandro Most/Deutschlandradio
Laura Maire und Nico Holonics | © Sandro Most/Deutschlandradio

Laura Maire und Nico Holonics
© Sandro Most/DeutschlandradioLaura Maire und Nico Holonics
© Sandro Most/Deutschlandradio



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 2018

Erstsendung: 17.09.2018 | Deutschlandfunk Kultur | 52'10


Darstellung: