ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Nástio Mosquito

Nm|mH



Realisation: Nástio Mosquito

Nástio Mosquitos Name ist Programm: Wo dieser Künstler zusticht, da juckt es. In seinen multimedialen Arbeiten stellt er Fragen wie "Wofür würdest du sterben?" oder "Bist du ein Killer?" und nennt den heutigen Menschen einen "respektablen Dieb", immer auf der Suche nach kulturellen Bausteinen für die eigene Identität. Für das Rahmenprogramm der Ausstellung 'Radiophonic Spaces' im Berliner Haus der Kulturen der Welt entwickelt er eine Audioperformance über das Thema Kommunikation: Wo findet sie statt und wie funktioniert sie im Digitalzeitalter als persönliches Erlebnis?

Nástio Mosquito, geboren 1981 in Angola, ist Multimediakünstler. Einzelausstellungen u.a. in der Fondazione Prada, Mailand und im MOMA, New York. Er lebt in Brüssel und Luanda.

A
A

Mitwirkende

Sonstige Mitwirkende
Nástio Mosquito, Martin Hirsch


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 2018

Erstsendung: 30.11.2018 | Deutschlandfunk Kultur | ca. 50'00


Darstellung: